Dresdner Brokerage    
 
 Wertpapierhandel
  Neuemissionen
 
 Zeichnen
  Depot
  Orderbuch
  Aktuelle Neuemissionen
  IPO Kalender
  Emissions-ABC
  Emissionsarchiv
  FondsNavigator
  Kurse/
Marktinformationen
  Zahlungsverkehr
  Service
  Abmelden / Depotwechsel
  Kontakt
 Linie
  Hilfe


Fraport AG
Aktuelles: Zuteilungskurs Euro 35,00 Privatanleger, die innerhalb der Early-Order-Phase gezeichnet haben, erhalten Euro 1,00 Frühzeichnerrabatt auf den Zuteilungskurs Anwohner: Alle Privatanleger die im Anwohnerprogramm gemeldet sind erhalten eine Mindestzuteilung von 40 Aktien. Darüber hinaus 40% bis zu einer Zeichnungshöhe von Stück 4.999. Zeichnungen von mehr als Stück 4.999 erhalten eine Zuteilung von fix Stück 2.500. Sonstige Privatpersonen: Alle Privatanleger die nicht im Anwohnerprogramm gemeldet sind erhalten eine Mindestzuteilung von 25 Aktien. Darüber hinaus 25% bis zu einer Zeichnungshöhe von Stück 4.999. Zeichnungen von mehr als Stück 4.999 erhalten eine Zuteilung von fix Stück 2.500.
Wertpapier-
Bezeichnung:
Fraport AG
Wertpapier-
Kennnummer:
577 330
Börseneinführung: Amtlicher Handel
Bookbuildingspanne: Zuteilungspreis Euro 35,00
Zeichnungsfrist: beendet !
Early Order Phase: voraussichtlich 28.05.01 bis 01.06.01 23.59 Uhr
Handelsaufnahme: voraussichtlich 11.06.01
Valutierung: voraussichtlich 13.06.2020
Platzierungsvolumen: 29 Mio. Stückaktien mit einem Nennwert von Euro 10 (incl. Greenshoe 3,405 Mio. Aktien, 1,5 Mio. Aktien für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm; 1,395 Mio. Aktien für den Stock-Option-Plan; 1,5 Mio. Aktien für die hausinterne Leistungs- vergütung)
Dividendenberechtigung: dividendenberechtigt ab dem Geschäftsjahr 2001
Konsortium: BHF-ING, Commerzbank, BW-Bank, Frankfurter Sparkasse, HSBC,J.P. Morgan Chase, Landesbank Hessen-Thüringen, Postbank,Schröder Salomon Smith Barney, Societe Generale
Konsortialführer: Dresdner Kleinwort Wasserstein und Morgan Stanley
Besonderheiten: Mindestzeichnung: Stück -20-
Limitschritte: Euro 0,25
Privatanleger in Deutschland, die zu ihrer privaten Vermögensanlage über ein Depotkonto in Deutschland bei einer in das öffentliche Angebot in Deutschland einbezogenen Bank vom 28. Mai 2001 bis spätestens zum 1. Juni 2001, 24:00 Uhr MESZ (Early-Order-Phase) Aktien zeichnen, erhalten für die ihnen im Rahmen dieser Kaufaufträge zugeteilten Aktien der Fraport AG auf den Platzierungspreis einen Nachlass von Euro 1,00.
Bei Überzeichnung der Emission soll gewährleistet werden, dass Privatanleger, deren Konto-Postzustelladresse (Postfächer werden nicht berücksichtigt) innerhalb der dem Flughafen Frankfurt Main benachbarten Region liegt, eine bevorrechtigte Zuteilung gegenüber Privatanlegern aus anderen Teilen der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Die Ausgestaltung der Bevorrechtigung wird voraussichtlich am 11. Juni 2001 veröffentlicht werden. Einen Überblick über die bevorrechtigten Wohnorte erhalten sie auf der Homepage des Emittenten.
Emittent im Internet www.fraport.de
 
 
Emissionsdaten
Unternehmensportrait
  Linie Rahmen